BUCHEN

Fahrradfahren

Mit vielen Wegen durch die angrenzende Landschaft bietet ihnen das Port Inn Hotel
in Eichwalde den idealen Ausgangspunkt für Fahrradausflüge.

Nutzen Sie den Routenplaner von Komoot.

Neben von uns für Sie ausgearbeiteten Touren haben Sie auch die Möglichkeit hoteleigene Fahrräder auszuleihen.
6,00€ Pro Tag und Rad.

Die Große Spree Tour

Diese Route führt uns über Rad- und feste Waldwege sowie wenig befahrene Straßen, durch kleine Orte von Brandenburg.

Auf der Strecke gibt es Möglichkeiten zum Baden und Rasten. Einer der schönsten Rastplätze findet man direkt an der Spree in Mönchwinkel. Von dort aus führt der Weg an den Spreewiesen entlang nach Hart- mannsdorf und weiter am Ufer vom Oder- Spree-Kanal bis nach Wernsdorf und zurück zum Ausgangspunkt von Eichwalde.

Geschichten am Wegesrand (Auswahl): Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner, Kirche in Eichwalde, Schmöckwitz, Wernsdorf.

Diese und weitere Punkte kann man mit unserer Reiseführer-App auch vor Ort abrufen.Laden der App: Browser App Wikitude im Play Store (App Store) runterladen, im Such- menü veikkos-archiv eingeben. Erleben Sie die Vielfalt der Natur im grünen Vorgarten von Berlin.Erkunden Sie unsere Touren.Entspannen Sie bei uns in Eichwalde, in unserer wasserreichen Gegend.

Spreetour (B36)

Die Spreetour startet in Eichwalde und führt uns durch das alte Weberdorf Gosen, bis zur Kleinstadt Erkner.

Hier kann man das Gerhart-Hauptmann-Museum besuchen. Hinter der Stadt geht es dann auf Radwegen und wenig befahrenen Straßen, entlang der Spreewiesen, bis nach Hartmannsdorf. Dort kann man am Ufer vom Oder-Spree-Kanal eine Rast einlegen, bevor es dann weiter bis nach Wernsdorf und von dort zum Aus- gangspunkt zurück geht.

Geschichten am Wegesrand (Auswahl): Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner, Kirche in Eichwalde, Schmöckwitz, Wernsdorf.
Diese und weitere Punkte kann man mit unserer Reiseführer-App auch vor Ort abrufen. Laden der App: Browser App Wikitude im Play Store (App Store) runterladen, im Such- menü veikkos-archiv eingeben.

Langer See – Rundtour (B34)

Der Ausflug startet in der Eichwalder Bahn- hofstraße und führt uns über die Fähre F21 zur Krampenburg.

Weiter geht es am Ufers des Langen Sees. Wer möchte, kann von dort aus einen Ab- stecher zum Müggelturm unternehmen, um die Aussicht zu genießen.Anschließend führt der Weg über die Anle- gestelle Wendenschloss der Fähre F12 an der berühmten Regattastrecke, parallel zur Uferbahn, über Karolinenhof zurück nach Eichwalde.

Geschichten am Wegesrand (Auswahl): Kirche in Eichwalde, Taut-Siedlung Schmet- terlingshorst, Sportdenkmal, Wassersport- museum. Diese und weitere Punkte kann man mit unserer Reiseführer-App auch vor Ort abrufen. Laden der App: Browser App Wikitude im Play Store (App Store) runterladen, im Such- menü veikkos-archiv eingeben.Ein Ausflugsverzeichnis mit den GPS-Tracks der Routen befindet sich auf unserer Inter- netseite unter dem Punkt „Ausflugsziele“.

Tour A: Hotel Port Inn -
Der Dahme Radweg - Hotel Port Inn

Der Weg führt durch die Kernregion Dahme-Seenland vorbei an zahlreichen touristischen Anziehungspunkten.

Einer der Punkte ist in Königs Wusterhausen das Schloss, einst Sommerresidenz des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I, oder der Funkerberg. Er gilt als die Wiege des deutschen Rundfunks. Von hier aus wurde im Jahre 1920 das erste Livekonzert der Rundfunkgeschichte ausgestrahlt.Sie fahren weiter entlang einer idyllischen Seenlandschaft von Zernsdorf bis nach Prieros. Der alte Dorfkern ist neben dem Heimathaus, dem Biogarten und dem Botanischen Garten ein Ort für eine wohlverdiente Ruhepause. Von dort gleiten Sie auf der letzten Etappe durch die malerische Landschaft nach Märkisch Buchholz.

Mit der Regionalbahn gelangen Sie wieder nach Königs Wusterhausen. Die letzten 9 km zum Hotel können sie mit dem Fahrrad oder mit der S-Bahn nach Eichwalde zurücklegen und gönnen eine Entspannung auf der Terrasse im Café.
https://www.komoot.de/tour/731258828

Rund um den Müggelsee

Sie radeln von Eichwalde – Schmöckwitz am Yachthafen (Aral Tankstelle) links.
Dann an der Dahme entlang und an der Ruderregatta Strecke, Olympia 1936.
Am Wassersportsmuseum an der Olympia Ruderstrecke lang.
Bis zum Schloss Köpenick.
Von Köpenick durch den Spreetunnel bis nach Friedrichshagen.
Dort treffen sie auf den Europa Radweg R1.
Nach Friedrichshagen rechts an dem Edeka Schild durch Neu Venedig / Hessenwinkel.
Von dort gibt es eine Brücke um nach Gosen ehemalige Stasi Zentrale zu gelangen.
Zurück aus der Zeitreise gönnen sie sich eine Pause auf der öffentlichen Liegewiese.
Alles steht für Sie schon bereit.
Die weitere Reise führt Sie entlang des Seddinsees bis zum Beginn des Oder-Spree-Kanals,
von wo Sie die wunderschöne Ausicht auf die Wasserlandschaft geniessen können.
Nehmen Sie die kurzeste Strecke Richtung Königs Wusterhausen. Nach Eisenhüttenstadt geht es hier nur mit dem Lastkahn.
Kurz vor der Wernsdorfer Schleuse fahren Sie über die Kanal Brücke, am Ende der Strasse biegen Sie rechts auf die Wernsdorfer Str. Richtung Schmöckwitz ab.
Weiter über die Dahme nach Schmöckwitz.
An der Kreutzung beim Yachthafen links nach Eichwalde.
Unser Hotel befindet sich in der Bahnhofstrasse 10.
Heute haben Sie sich Ihre Belohnung in unserem Café Josef verdient.
https://www.komoot.de/tour/731213134

Länge 38km.

Tour B: Hotel Port Inn – Brandenburger Tor

Teilweise entlang dem Mauerverlauf einige wenige Abschnitte bestehen aus Waldwegen bzw. Kopfsteinpflastern.

Sie starten am Hotel und fahren den Radweg am Wasser entlang Richtung Grünau.

Genießen Sie dabei den Blick auf die Ruder Regatta Strecke Olympia 1936 in Grünau. In Adlershof angekommen, führt der Weg an dem Ernst-Ruska -Ufer entlang bis Friedrichshain. Der Teltowkanal markiert den Verlauf der Berliner Mauer. Die Oberbaumbrücke, gleich nach dem Fall der Mauer wieder vollständig aufgebaut, führt Sie über die Spree zur East Side Galerie.

Die East-Galerie ist das längste noch erhaltende Original Mauerstück. Südlich und nördlich der Oberbaumbrücke befindet sich einer der vielen Spots in Berlin, welche die Veränderung der Stadt in den letzten 20 Jahren durch Bauten belegen. Weiter geht es zum ehemaligen Grenzübergang Heinrich-Heine-Straße am Verlagshaus Axel Springer vorbei über die Zimmerstraße zum ehemaligen Ausländergrenzübergang Checkpoint Charlie.Das dortige Mauermuseum www.mauermuseum.de lädt Sie zum Studium der Teilungsgeschichte der Stadt ein.Von dort erreichen Sie in wenigen Minuten den Potsdamer Platz. Über die Ebertstraße gelangen Sie an das Brandenburger Tor. Mit der S-Bahn können Sie bequem nach Eichwalde zurückfahren.
https://www.komoot.de/tour/738648301

Länge: 34,6km

Tour C: 12-Seen Tour

Sie verlassen das Hotel rechter Hand in die Bahnhofstrasse nach Berlin-Schmöckwitz.
Am Yachthafen rechts Richtung Wernsdorf.

Sie überqueren die Dahme undbefinden sich auf dem Dahme Radweg http://www.dahme-radweg.de/

In Wernsdorf folgen Sie der Strassenbeschilderung nach Königs Wusterhausen. Dabei passieren sie Ziegenhals mit der Ernst Thälmann Gedenkstätte Http://de.wikipedia.org/wiki/sporthaus_ziegenhals

In Neue Mühle angekommen werden Ihnen weitere Touren für die nächsten Tage angeboten.Die Schleuse Neue Mühle überqueren .–Dann rechts nach Prieros auf dem Dahme-Radweg – Vorbei am Strandbad Neue Mühle – Dann rechts einbiegen in die Karl-Marx-Strasse – Weiter der Friedrich-Engels-Strasse entlang und der Kablower Chaussee folgen – Weiter auf der Zernsdorfer Str.– Durch das Naturschutzgebiet Skabyer Torfgraben, danach die Strasse Siedlung Nord und den Kablower Weg entlang – Dann rechts abbiegen und auf der Bindower Dorfstr.

In Richtung Dolgenbrodt/ Märkisch Buchholz fahren – Abzweig in Richtung Bindow Siedlung nach links in die Strasse Grüne Trift nehmen – Weiter Richtung Dolgenbrodt folgen – An der Kreuzung Bindower Allee/ Blossiner Strasse halb rechts die Dorfaue entlang – Vor dem „Gasthaus Kober“ führt der Wiesenweg nach rechts im Bogen bis zur Dahme-Brücke – Auf der anderen Flussseite entlang der Dahmestrasse und Prieroser Strasse über die Strasse nach Friedrichsbauhof und an der Dahme bis zur B 246 Gräbendorfer Allee fahren – Überqueren der Bundesstrasse und links über die Brücke in Prieros – Weiter rechts in die Strasse „An Der Dahmebrücke“ einbiegen – Vom Ortskern Prieros wieder zurück bis zur B 246 – Am Weg zum Frauensee vorbei bis Gräbendorf – bis zum Kreisverkehr fahren, dort die zweite Abfahrt nach Bestensee nehmen – Am „Königlichen Forsthaus“ vorbei, danach rechts abbiegen in die Breite Strasse – Links die Waldstrasse und wieder rechts die Zeesener Str. entlang – Dem Wegweiser „Sportplatz“ folgen – Weiter entlang der Karl-Marx-Str. und der Strasse „Am Todnitzsee“ bis zur Spreewald Strasse B 179, hier rechts fahren – Nach 20 m links in die Seestrasse am Zeesener See entlang – Weiter auf der Dorfaue – Halb links abbiegen in die Schulstrasse – Am Güterbahnhof vorbei zum Bahnhof Königs Wusterhausen – Weiter Richtung Wildau über die Brückenstr.– Karl-Marx-Str. entlang nach Zeuthen – Goethestr.– Weiter die Seestrasse fahren, beim Restaurant Olympia vorbei– In die Friedenstrasse links abbiegen – Rechts in die Grünauer Str. – Am Restaurant Santorini links in die Bahnhofstr. abbiegen – Sie sind am Ziel!
https://www.komoot.de/tour/731286880

Länge: 60,5 km

zurück nach oben